Product Information Platform
Suchen
Sprache
Menü

Meldersockel

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für den FDOOT241-9 im Kollektiv-Mode.
    Für Unterputzzuleitungen.
    Für Aufputzzuleitungen bis Kabeldurchmesser 6 mm.
    Der Signalsockel bildet eine Einheit mit dem Melder und besitzt bereits einen Sockel und wird an Decken montiert, z.B. in Hotelzimmer, Spitäler und Heimen.

    Der Signalsockel dient der akustischen Alarmierung an einer kollektiven Melderlinie. Wird die kollektive Melderlinie auf FDnet migriert, verhält sich der FDSB292 gleich wie der FDSB291.
    Er löst bei einem Brandalarm parallel zum Blinken der Melder LED ein akustisches Signal aus.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Kommunikationsprotokoll Melder / Tongeber

    FDnet / EAI-Link (über AI-Anschluss)

    Betriebsspannung

    12... 33 VDC

    Betriebsstrom (Ruhe)

    150 µA

    Betriebsstrom Ruhezustand Ton aktiviert

    1,2 mA

    Anzahl Ext. Alarmindikatoren

    1

    Töne

    11, 2 Auslösestufen, 2 Lautstärken

    Schallstärke

    80... 88 dBA

    Einsatztemperatur

    -25... +70 °C

    Lagertemperatur

    -30... +75 °C

    Feuchte

    ≤95 % rel.

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010

    Schraublose Anschlussklemmen "orange"

    Drahtquerschnitt von 0,2... 1,5 mm²

    Gehäuseschutz (EN 60529 / IEC 529)

    IP43

    Systemkompatibilität FDnet

    FS20, AlgoRex

    Abmessungen

    153 x 93 x 27 mm

    Normen

    EN54-3

    Zulassung VdS

    VdS G204062