Product Information Platform
Suchen
Sprache
Menü

Brandmeldeterminals

  • Beschreibung

    Beschreibung

    FT2040-CZ Brandmeldeterminal
    FN2001-A1 Vernetzungsmodul

    Das Brandmeldeterminal ist eine von der Zentrale abgesetzte Bedienung.
    Bis zu 32 Zentralen und Terminals können verbunden werden zu einem einzigen Cluster (FCnet/SAFEDLINK-Netzwerk) oder bis zu 16 Stationen, wenn der Cluster an einem Gefahrenmanagementsystem verbunden ist. Durch die Nutzung eines Fiber-optic Backbone (FCnet/LAN) können bis zu 14 Cluster mit bis zu 16 Zentralen in einem Netzwerk betrieben werden. Diese Topologie ist EN 54-konform mit bis zu 64 Zentralen und Terminals.
    Anbindung vom Siemens Gefahrenmanagementsystem.

    besteht aus:
    – Gehäuse (Eco)
    – Bedieneinheit
    – Brandmeldeterminal Board
    – Platz für optionale Stromversorgung 70 W, Notstromversorgung (Batterien (7 Ah) müssen separat bestellt werden)
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Betriebsspannung

    DC 21...28,6 V

    Stromaufnahme Ruhestrom (LCD Beleuchtung inaktiv) bei 24V

    125 mA

    Stromaufnahme Alarmstrom (LCD Beleuchtung aktiv) bei 24V

    130 mA

    Betriebstemperatur

    -8…+42 °C

    Lagertemperatur

    -20…+60 °C

    Feuchte (keine Betauung erlaubt)

    ≤95 % rel.

    Abmessungen ohne Abdeckhaube (B x H x T)

    430 x 398 x 80 mm

    Abmessungen mit Abdeckhaube (B x H x T)

    443 x 404 x 108 mm

    Farbe Gehäuse

    grau, ~RAL 7035

    Farbe Abdeckhaube

    weiss, ~RAL 9010

    Schutzklasse

    IP30

    Zulassung VdS / LPCB

    G206111 / 126bn/R01

  • Dokumentation

    Dokumentation

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Spezialanfertigung eines Sinteso-Brandmeldeterminals mit integrierter Bedien- und Anzeigeeinheit und normierter Feuerwehrbedienung für Einbau in bestehenden eingemauerten UP-Kasten UPR29
    - inkl. Modul zur Vernetzung mit Zentralen
    - inkl. weissem Planfachdeckel H28T150 für Austausch
  • Dokumentation

    Dokumentation

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Einsatzgebiet
    Das Brandmeldeterminal FT2080 eignet sich für die Montage an Orten wo viel oder hauptsächlich bedient wird. Das Terminal kann in einem separaten Gehäuse, Unterputz oder in einem Bedienpult eingebaut werden.

    Beschreibung
    Die Bedienung erfolgt über einen Touch-Bildschirm.
    Ereignisse werden in Listenform dargestellt, wobei das aktuell selektierte im oberen Bereich im Detail dargestellt wird. Die Bedienungs- und Anzeigemöglichkeiten sind mit einem einfachen Leitsystem vergleichbar, Gebäudepläne oder ähnliches können nicht dargestellt werden. Das FT2080 wurde für die Bedienung einer Brandmeldeanlage optimiert. Es stehen verschiedene Einbaumöglichkeiten zur Verfügung wie beispielsweise Pulteinbau, Unterputzeinbau in diversen Gehäusen.

    Eigenschaften
    – Vernetzbar in beliebiger Anordnung mit bis zu 32 Zentralen und Bedienfeldern im ausfallsicheren Cluster (FCnet/SAFEDLINK)
    – Systembedienung und Anzeige netzweit
    – Wählbare Konfigurationsmöglichkeiten für das Brandmeldeterminal bezüglich einer systemweiten oder auf eine oder mehrere Brandmeldezentralen bezogene Sicht und Bedienung von Meldungen
    – Grosses 12-Zoll-Display
    – Touchscreen-Bedienung
    – Hochauflösendes Farbdisplay
    – Montage im Standard-Gehäuse, 19“ Schrank (FC2080),Tischpult oder Kundenspezifischen Gehäuse
    – Es stehen verschiedene Einbaumöglichkeiten zur Verfügung wie beispielsweise Pulteinbau,
    Unterputzeinbau in diversen Gehäusen

    WICHTIG
    In Sinteso Touch, dem Visualizer für FT2080-C2, wurde ein Programmierfehler festgestellt. Deshalb wurde die Sinteso Touch Software nicht für die Installation mit dem Market Package FS20 MP5 freigegeben. Die entsprechenden Korrekturen werden mit dem Marktpaket FS20 MP6 umgesetzt.

    Sollten Probleme durch EMV Beeinflussung am Terminal auftreten, dann sollte der Filter "Schaffner FN2030-3-06" (siehe oben) in beiden Speisleitungen (24V) eingesetzt werden.

    Bei den erwähnten Gehäuse-Varianten kann keine Stromversorgung eingebaut werden. Hat das Terminal eine eigene, muss die Stromversorgung FP2015-A1 und die Gehäuse-Variante FH2002-A1 eingeplant werden.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Betriebsspannung

    DC 21…28,6 V

    Stromaufnahme Ruhestrom (LCD Beleuchtung inaktiv) bei 24V

    125 mA

    Stromaufnahme Alarmstrom (LCD Beleuchtung aktiv) bei 24V

    130 mA

    Betriebstemperatur

    -8…+42 °C

    Lagertemperatur

    -20…+60 °C

    Feuchte (keine Betauung erlaubt)

    ≤95 % rel.

    Abmessungen ohne Abdeckhaube (B x H x T)

    430 x 398 x 80 mm

    Abmessungen mit Abdeckhaube (B x H x T)

    430 x 398 x 108 mm

    Farbe Gehäuse

    grau, ~RAL 7035

    Farbe Abdeckhaube

    weiss, ~RAL 9010

    Schutzklasse

    IP30

    Zulassung VdS / LPCB

    G206111 / 126bn/R01

  • Zubehör

  • Dokumentation

    Dokumentation