Product Information Platform
Suchen
Sprache
Menü

SWING-Portfolio

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Funkbrandmeldung wird in Situationen eingesetzt wo der Benutzer die Verkabelung und deren Installation vermeiden will. Ausserdem bedeutet es kürzeren Betriebsunterbruch und hohe Flexibilität für Erweiterungen und Änderungen.

    Hohe Kommunikations-Zuverlässigkeit durch Funkübermittlung im SRD Band (Short Range Device), einem reservierten Frequenzband mit definierten Benutzerregeln. Es sind 43 Funkkanäle verfügbar.
    Der Funk-Gateway FDCW241 wird mit FDnet/C-NET verbunden und kommuniziert mit bis zu 30 Funkmeldern. Jeder Melder besitzt seine eigene Adresse.
    Das zusätzliche Batteriepack, 3,6V, 10Ah stellt die Spannungsversorgung während Inbetriebnahme und Unterbruch des Melderbusses sicher und hat eine Mindestlebensdauer von 6 Jahren. MC-USB-Adapter für den Anschluss des SWING-Tools für das Auslesen von Informationen für die Inbetriebnahme, die Wartung und die Fehlersuche.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Speisespannung

    ab Melderbus, zusätzlich 3.6 V Lithium-Batterie, überwacht

    Kommunikationsprotokoll

    FDnet

    Sende-/Empfangsantenne

    Dualbandantenne

    Sendeleistung

    ≤10 mW ERP

    Kanalraster

    50 kHz

    Max. Reichweite

    max. 180 m im Gebäude
    max. 1000 m im Freien

    Funkfrequenz 23 Kanäle

    868 ... 870 MHz (SRD Band)

    Funkfrequenz 20 Kanäle

    433 …435 MHz

    Betriebstemperatur

    -10... + 55 °C

    Abmessungen (B x H x T)

    89 x 167 x 28 mm

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010

    Schutzklasse

    IP40

    Gehäuseschutz (im Gehäuse FDCH221)

    IP65

    Feuchte

    ≤95 %

    Normen

    EN 54-17, EN 54-18, EN 54-25, EN 300220-2

    Zulassung VdS

    G212103

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Funkbrandmeldung wird in Situationen eingesetzt wo der Benutzer die Verkabelung und deren Installation vermeiden will. Ausserdem bedeutet es kürzeren Betriebsunterbruch und hohe Flexibilität für Erweiterungen und Änderungen.

    Hohe Kommunikations-Zuverlässigkeit durch Funkübermittlung im SRD Band (Short Range Device), einem reservierten Frequenzband mit definierten Benutzerregeln. Es sind 43 Funkkanäle verfügbar.
    Der Funk-Gateway FDCW241 wird mit FDnet/C-NET verbunden und kommuniziert mit bis zu 30 Funkmeldern. Jeder Melder besitzt seine eigene Adresse.
    Das zusätzliche Batteriepack, 3,6V, 10Ah stellt die Spannungsversorgung während Inbetriebnahme und Unterbruch des Melderbusses sicher und hat eine Mindestlebensdauer von 6 Jahren. MC-USB-Adapter für den Anschluss des SWING-Tools für das Auslesen von Informationen für die Inbetriebnahme, die Wartung und die Fehlersuche.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Speisespannung

    ab Melderbus, zusätzlich 3.6 V Lithium-Batterie, überwacht

    Kommunikationsprotokoll

    FDnet

    Sende-/Empfangsantenne

    Dualbandantenne

    Sendeleistung

    ≤10 mW ERP

    Kanalraster

    50 kHz

    Max. Reichweite

    max. 180 m im Gebäude
    max. 1000 m im Freien

    Funkfrequenz 23 Kanäle

    868 ... 870 MHz (SRD Band)

    Funkfrequenz 20 Kanäle

    433 …435 MHz

    Betriebstemperatur

    -10... + 55 °C

    Abmessungen (B x H x T)

    89 x 167 x 28 mm

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010

    Schutzklasse

    IP40

    Gehäuseschutz (im Gehäuse FDCH221)

    IP65

    Feuchte

    ≤95 %

    Normen

    EN 54-17, EN 54-18, EN 54-25, EN 300220-2

    Zulassung VdS

    VdS G212103

  • Dokumentation

    Dokumentation

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Der Swing Funk-Rauchmelder kann mit dem Melderpflücker FDUD29x eingesetzt und ausgetauscht werden. Eine Auslösung kann mit Prüfgas (RE6) oder Föhn (RE6T) erfolgen.
    Der Funk-Rauchmelder komplett besteht aus dem Funk-Rauchmelder FDOOT271, dem Sockel FDB271 und einem Batteriepack (S54312-F3-A1).

    Gleichmässiges Ansprechen auf verschiedenste Arten von Rauch. Dynamische Analyse des Sensorsignals Rauch im Melder. Integrierte Diagnose-Algorithmen mit automatischem Selbsttest. Hohe Immunität gegen Falschalarme und Umgebungseinflüsse. Opto-elektronisches Sensorsystem von hoher Qualität. Automatische Kompensation von Verschmutzung. Jeder Funkbrandmelder besitzt eine eigene Adresse und kann 4 Gefahrenstufen übermitteln.
    Der Funkbrandmelder wird durch einem 3,6 V Batteriepack gespiesen und kann an jeder Position innerhalb des Funkbereichs montiert werden. Unter normalen Betriebsbedingungen haben die Batterien eine Lebensdauer von mehr als 3 Jahren.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Speisespannung

    3,6V-10Ah Batteriepack, separat überwacht

    Kommunikationsprotokoll

    FDnet/C-NET

    Sende-/Empfangsantenne

    Dualbandantenne

    Sendeleistung

    ≤10 mW ERP

    Kanalraster

    50 kHz

    Max. Reichweite

    max.180 m im Gebäude,
    max. 1000 m im Freien

    Funkfrequenz 23 Kanäle

    868 ... 870 MHz (SRD Band)

    Funkfrequenz 20 Kanäle

    433 … 435 MHz

    Betriebstemperatur

    -10... + 55 °C

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010

    Schutzklasse

    IP44

    Feuchte

    ≤95 %

    Normen

    EN 54-17, EN 54-18, EN 54-25, EN 300220-2

    Zulassung VdS

    VdS G212104

    Abmessungen (Ø x H)

    117 x 64 mm

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Der Swing Funk-Rauchmelder kann mit dem Melderpflücker FDUD29x eingesetzt und ausgetauscht werden. Eine Auslösung kann mit Prüfgas (RE6) oder Föhn (RE6T) erfolgen.
    Der Funk-Rauchmelder komplett besteht aus dem Funk-Rauchmelder FDOOT271, dem Sockel FDB271 und einem Batteriepack (S54312-F3-A1).

    Gleichmässiges Ansprechen auf verschiedenste Arten von Rauch. Dynamische Analyse des Sensorsignals Rauch im Melder. Integrierte Diagnose-Algorithmen mit automatischem Selbsttest. Hohe Immunität gegen Falschalarme und Umgebungseinflüsse. Opto-elektronisches Sensorsystem von hoher Qualität. Automatische Kompensation von Verschmutzung. Jeder Funkbrandmelder besitzt eine eigene Adresse und kann 4 Gefahrenstufen übermitteln.
    Der Funkbrandmelder wird durch einem 3,6 V Batteriepack gespiesen und kann an jeder Position innerhalb des Funkbereichs montiert werden. Unter normalen Betriebsbedingungen haben die Batterien eine Lebensdauer von mehr als 3 Jahren.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Speisespannung

    3,6V-10Ah Batteriepack, separat überwacht

    Kommunikationsprotokoll

    FDnet/C-NET

    Sende-/Empfangsantenne

    Dualbandantenne

    Sendeleistung

    ≤10 mW ERP

    Kanalraster

    50 kHz

    Max. Reichweite

    max.180 m im Gebäude,
    max. 1000 m im Freien

    Funkfrequenz 23 Kanäle

    868 ... 870 MHz (SRD Band)

    Funkfrequenz 20 Kanäle

    433 … 435 MHz

    Betriebstemperatur

    -10... + 55 °C

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010

    Schutzklasse

    IP44

    Feuchte

    ≤95 %

    Normen

    EN 54-17, EN 54-18, EN 54-25, EN 300220-2

    Zulassung VdS

    VdS G212104

    Abmessungen (Ø x H)

    117 x 64 mm

  • Dokumentation

    Dokumentation

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Funkbrandmeldung wird in Situationen eingesetzt wo der Benutzer die Verkabelung und deren Installation vermeiden will. Ausserdem bedeutet es kürzeren Betriebsunterbruch und hohe Flexibilität für Erweiterungen und Änderungen.

    Der Funk-Handfeuermelder besteht aus einem Gehäuse und einem Schalteinsatz inklusive Funkelektronik und Dualbandantenne. Der Funk-Handfeuermelder ist batteriebetrieben und kann an jeder Stelle innerhalb einer Funkzelle angebracht werden. Indirekte Alarmauslösung durch Einschlagen der Glasscheibe und Drücken des Knopfes.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Speisespannung

    ab Melderbus, zusätzlich 3.6 V Lithium-Batterie, überwacht

    Kommunikationsprotokoll

    FDnet/C-NET

    Sende-/Empfangsantenne

    Dualbandantenne

    Sendeleistung

    ≤10 mW ERP

    Kanalraster

    50 kHz

    Max. Reichweite

    max. 180 m im Gebäude
    max. 1000 m im Freien

    Funkfrequenz 23 Kanäle

    868 ... 870 MHz (SRD Band)

    Funkfrequenz 20 Kanäle

    433 …435 MHz

    Betriebstemperatur

    -10... + 55 °C

    Abmessungen (B x H x T)

    135 x 135 x 58 mm

    Farbe

    rot, ~RAL 3000

    Schutzklasse

    IP44

    Feuchte

    ≤95 %

    Normen

    EN 54-11 Typ B indoor, EN 54-25, EN 300220-2

    Zulassung VdS

    VdS G213092

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Funkbrandmeldung wird in Situationen eingesetzt wo der Benutzer die Verkabelung und deren Installation vermeiden will. Ausserdem bedeutet es kürzeren Betriebsunterbruch und hohe Flexibilität für Erweiterungen und Änderungen.

    Der Funk-Handfeuermelder besteht aus einem Gehäuse und einem Schalteinsatz inklusive Funkelektronik und Dualbandantenne. Der Funk-Handfeuermelder ist batteriebetrieben und kann an jeder Stelle innerhalb einer Funkzelle angebracht werden. Indirekte Alarmauslösung durch Einschlagen der Glasscheibe und Drücken des Knopfes.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Speisespannung

    ab Melderbus, zusätzlich 3.6 V Lithium-Batterie, überwacht

    Kommunikationsprotokoll

    FDnet/C-NET

    Sende-/Empfangsantenne

    Antenne double bande

    Sendeleistung

    ≤10 mW ERP

    Kanalraster

    50 kHz

    Max. Reichweite

    max. 180 m im Gebäude
    max. 1000 m im Freien

    Funkfrequenz 23 Kanäle

    868 ... 870 MHz (bande SRD)

    Funkfrequenz 20 Kanäle

    433 …435 MHz

    Betriebstemperatur

    -10... + 55 °C

    Abmessungen (B x H x T)

    135 x 135 x 58 mm

    Farbe

    rot, ~RAL 3000

    Schutzklasse

    IP44

    Feuchte

    ≤95 %

    Normen

    EN 54-11 Typ B indoor, EN 54-25, EN 300220-2

    Zulassung VdS

    VdS G213092

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Funkbrandmeldung wird in Situationen eingesetzt wo der Benutzer die Verkabelung und deren Installation vermeiden will. Ausserdem bedeutet es kürzeren Betriebsunterbruch und hohe Flexibilität für Erweiterungen und Änderungen.

    Der Funk-Handfeuermelder besteht aus einem Gehäuse und einem Schalteinsatz inklusive Funkelektronik und Dualbandantenne. Der Funk-Handfeuermelder ist batteriebetrieben und kann an jeder Stelle innerhalb einer Funkzelle angebracht werden. Indirekte Alarmauslösung durch Einschlagen der Glasscheibe und Drücken des Knopfes.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Speisespannung

    ab Melderbus, zusätzlich 3.6 V Lithium-Batterie, überwacht

    Kommunikationsprotokoll

    FDnet/C-NET

    Sende-/Empfangsantenne

    Dualbandantenne

    Sendeleistung

    ≤10 mW ERP

    Kanalraster

    50 kHz

    Max. Reichweite

    max. 180 m im Gebäude
    max. 1000 m im Freien

    Funkfrequenz 23 Kanäle

    868 ... 870 MHz (SRD Band)

    Funkfrequenz 20 Kanäle

    433 …435 MHz

    Betriebstemperatur

    -10... + 55 °C

    Abmessungen (B x H x T)

    135 x 135 x 58 mm

    Farbe

    rot, ~RAL 3000

    Schutzklasse

    IP44

    Normen

    EN 54-11 Typ B indoor, EN 54-25, EN 300220-2

    Zulassung VdS

    VdS G213092