Product Information Platform
Suchen
Sprache
Menü

Meldersockel

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für grosse Lager- und Fabrikationshallen, Räume mit komplexen Deckenkonstruktionen oder mit kunsthistorisch wertvollen Decken, überdachte Innenhöfe, Atriumsgebäude, Empfangshallen usw.
    Adressiert oder kollektiv einsetzbar.

    Der Melder enthält einen Lichtsender und einen Lichtempfänger. Der Lichtsender sendet einen gebündelten Infrarotstrahl aus, der vom prismenförmigen Reflektor zum Lichtempfänger zurückgeworfen wird. Der Empfänger wandelt das empfangene Infrarotsignal in ein elektrisches Signal um, das in der mikroprozessorgesteuerten Elektronik ausgewertet wird.
    In die Messstrecke eintretender Rauch schwächt das Infrarotsignal ab. Erreicht das Signal bestimmte Messwerte, übermittelt der Melder die entsprechende Gefahrenstufe an die Zentrale.
    Max. Detektionsdistanz 5 bis 100 m.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Kommunikationsprotokoll

    FDnet, kollektiv mit und ohne Strombegrenzung

    Anzahl Ext. Alarmindikatoren

    1

    Einsatztemperatur

    -25... +60 °C

    Lagertemperatur

    -30... +75 °C

    Feuchte

    ≤95 % rel.

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010

    Gehäuseschutz (EN 60529 / IEC 529)

    IP65

    Systemkompatibilität FDnet

    FS20, AlgoRex

    Systemkompatibilität kollektiv

    CZ10, XC10, CS11

    Abmessungen

    135 x 135 x 115 mm

    Normen

    EN54-12, EN54-17

    Zulassung VdS / LPCB

    VdS G204063, LPCB 126ag/01

    Betriebsstrom FDnet und kollektiv

    1,5 mA

    Betriebsspannung FDnet und kollektiv

    12... 33 VDC / 18... 28 VDC

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Detektiert rauchlose Flüssigkeits- und Gasbrände, sowie von Rauchbildenden offenen Feuern, die beim Verbrennen von kohlenstoffhaltigen Materialien, wie z.B. Holz, Kunststoffen, Gasen, Ölprodukten usw. entsteht.
    Grosse Industrielager, Hangars für militärische und zivile Flugzeuge, Untergrundbahntunnels usw.
    Adressiert oder kollektiv einsetzbar.

    3 Infrarot Sensoren mit ASAtechnology™.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Kommunikationsprotokoll

    FDnet, kollektiv mit und ohne Strombegrenzung

    Anzahl Ext. Alarmindikatoren

    2

    Einsatztemperatur

    -35... +70 °C

    Lagertemperatur

    -40... +75 °C

    Feuchte

    ≤95 % rel.

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010

    Gehäuseschutz (EN 60529 / IEC 529)

    IP67

    Systemkompatibilität FDnet

    FS20, AlgoRex

    Systemkompatibilität kollektiv

    CZ10, XC10, CS11

    Abmessungen

    135 x 135 x 77 mm

    Normen

    EN54-10, EN54-17

    Zulassung VdS / LPCB

    VdS G204010, LPCB 126af/01

    Anschlussklemmen

    0,2… 1,5 mm²

    Betriebsspannung adressiert / kollektiv (Ruhe)

    12... 33 VDC / 14... 28 VDC

    Betriebsstrom FDnet / kollektiv (Ruhe)

    0,7 mA / 0,5 mA

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für Brandmelder mit kollektiver Signalauswertung.
    Für Unterputzzuleitungen.
    Nur FDB201 für Aufputzzuleitungen bis Kabeldurchmesser 6 mm.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010; farbig, entsprechend Kundenanforderung

    Schraublose Anschlussklemmen "grau"

    Drahtquerschnitt von 0,2... 1,5 mm²

    Abmessungen

    Ø100 x 22 mm

  • Dokumentation

    Dokumentation

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für Brandmelder mit kollektiver Signalauswertung.
    Für Unterputzzuleitungen.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010; farbig, entsprechend Kundenanforderung

    Schraublose Anschlussklemmen "grau"

    Drahtquerschnitt von 0,2... 1,5 mm²

    Abmessungen

    Ø100 x 17 mm

  • Dokumentation

    Dokumentation

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für Brandmelder mit kollektiver Signalauswertung.
    Für Unterputzzuleitungen.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010; farbig, entsprechend Kundenanforderung

    Schraublose Anschlussklemmen "grau"

    Drahtquerschnitt von 0,2... 1,5 mm²

    Abmessungen

    Ø100 x 17 mm

  • Dokumentation

    Dokumentation

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für Brandmelder mit adressierbarer Signalauswertung.
    Für Unterputzzuleitungen.
    Nur FDB221 für Aufputzzuleitungen bis Kabeldurchmesser 6 mm.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010; farbig, entsprechend Kundenanforderung

    Schraublose Anschlussklemmen "orange"

    Drahtquerschnitt von 0,2... 1,5 mm²

    Abmessungen

    Ø100 x 22 mm

  • Dokumentation

    Dokumentation

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für Brandmelder mit adressierbarer Signalauswertung.
    Für Unterputzzuleitungen.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010; farbig, entsprechend Kundenanforderung

    Schraublose Anschlussklemmen "orange"

    Drahtquerschnitt von 0,2... 1,5 mm²

    Abmessungen

    Ø100 x 17 mm

  • Dokumentation

    Dokumentation

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für Brandmelder mit adressierbarer Signalauswertung.
    Für Unterputzzuleitungen.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010; farbig, entsprechend Kundenanforderung

    Schraublose Anschlussklemmen "orange"

    Drahtquerschnitt von 0,2... 1,5 mm²

    Abmessungen

    Ø100 x 17 mm

  • Dokumentation

    Dokumentation

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für die Zuführung von Aufputzzuleitungen grosser Ø 6 mm.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010; farbig, entsprechend Kundenanforderung

    Abmessungen

    Ø120 x 25 mm

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für die Montage in feuchter Umgebung und wenn die Melderheizung eingesetzt wird.
    IP44 mit FDO2x1, FDT2x1, FDOOT2x1-xx, FDOOTC241
    IP54 mit FDS221, FDS229
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010

    Abmessungen

    135 x 135 x 49 mm

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für die Montage in nasser und/oder kalter Umgebung und wenn die Melderheizung eingesetzt wird.
    IP44 mit FDO2x1, FDT2x1, FDOOT2x1-xx, FDOOTC241
    IP54 mit FDS221, FDS229
    Melder können nicht mit Prüfpflücker FDUD292 eingesetzt und entfernt werden
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010

    Abmessungen

    135 x 135 x 53 mm

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für den FDOOT241-9 im Kollektiv-Mode.
    Für Unterputzzuleitungen.
    Für Aufputzzuleitungen bis Kabeldurchmesser 6 mm.
    Der Signalsockel bildet eine Einheit mit dem Melder und besitzt bereits einen Sockel und wird an Decken montiert, z.B. in Hotelzimmer, Spitäler und Heimen.

    Der Signalsockel dient der akustischen Alarmierung an einer kollektiven Melderlinie. Wird die kollektive Melderlinie auf FDnet migriert, verhält sich der FDSB292 gleich wie der FDSB291.
    Er löst bei einem Brandalarm parallel zum Blinken der Melder LED ein akustisches Signal aus.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Kommunikationsprotokoll Melder / Tongeber

    FDnet / EAI-Link (über AI-Anschluss)

    Betriebsspannung

    12... 33 VDC

    Betriebsstrom (Ruhe)

    150 µA

    Betriebsstrom Ruhezustand Ton aktiviert

    1,2 mA

    Anzahl Ext. Alarmindikatoren

    1

    Töne

    11, 2 Auslösestufen, 2 Lautstärken

    Schallstärke

    80... 88 dBA

    Einsatztemperatur

    -25... +70 °C

    Lagertemperatur

    -30... +75 °C

    Feuchte

    ≤95 % rel.

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010

    Schraublose Anschlussklemmen "orange"

    Drahtquerschnitt von 0,2... 1,5 mm²

    Gehäuseschutz (EN 60529 / IEC 529)

    IP43

    Systemkompatibilität FDnet

    FS20, AlgoRex

    Abmessungen

    153 x 93 x 27 mm

    Normen

    EN54-3

    Zulassung VdS

    VdS G204062

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für den FDOOT241-9 im Kollektiv-Mode.
    Für Unterputzzuleitungen.
    Für Aufputzzuleitungen bis Kabeldurchmesser 6 mm.
    Der Signalsockel bildet eine Einheit mit dem Melder und besitzt bereits einen Sockel und wird an Decken montiert, z.B. in Hotelzimmer, Spitäler und Heimen.

    Der Signalsockel dient der akustischen Alarmierung an einer kollektiven Melderlinie. Wird die kollektive Melderlinie auf FDnet migriert, verhält sich der FDSB292 gleich wie der FDSB291.
    Er löst bei einem Brandalarm parallel zum Blinken der Melder LED ein akustisches Signal aus.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Kommunikationsprotokoll

    kollektiv

    Betriebsspannung

    12... 33 VDC

    Betriebsstrom (Ruhe)

    150 µA

    Betriebsstrom Ruhezustand Ton aktiviert

    1,2 mA

    Anzahl Ext. Alarmindikatoren

    1

    Töne

    1, 1 Auslösestufe, 1 Lautstärke

    Schallstärke

    84 dBA

    Einsatztemperatur

    -25... +70 °C

    Lagertemperatur

    -30... +75 °C

    Feuchte

    ≤95 % rel.

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010

    Schraublose Anschlussklemmen "grau"

    Drahtquerschnitt von 0,2... 1,5 mm²

    Gehäuseschutz (EN 60529 / IEC 529)

    IP43

    Systemkompatibilität kollektiv

    CZ10, BC10, FC10, XC10, CS11

    Abmessungen

    153 x 93 x 27 mm

    Normen

    EN54-3

    Zulassung VdS

    VdS G204062

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Entfernungswerkzeug zum Entnehmen der Sockeladapter FDB251 und FDB299. Wird zusammen mit dem Melderpflücker FDUD291 oder dem Melderprüfpflücker FDUD292 eingesetzt.
  • Dokumentation

    Dokumentation