Product Information Platform
Suchen
Sprache
Menü

Erweiterungen zu Brandmeldezentralen

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Sinteso View
    BACnet 3rd Party Leitsysteme (Nur Überwachung)

    Pro Station kann nur 1 Lizenzschlüssel eingebaut werden.
    Siseco CC, MM8000 oder Desigo CC brauchen keinen Lizenzschlüssel mehr (ab MP5).
  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    BACnet 3rd Party Leitsysteme, Überwachung und Grundbefehle (Reset, ACK)

    Pro Station kann nur 1 Lizenzschlüssel eingebaut werden.
    Siseco CC, MM8000 oder Desigo CC brauchen keinen Lizenzschlüssel mehr (ab MP5).
  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Sinteso Mobile
    BACnet 3rd Party Leitsysteme (Kompletter Überwachungs- und Befehlsumfang)

    Pro Station kann nur 1 Lizenzschlüssel eingebaut werden.
    Siseco CC, MM8000 oder Desigo CC brauchen keinen Lizenzschlüssel mehr (ab MP5).
  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Sinteso View Software-Installation von SintesoView auf Kunden PC

    Info
    Die Software wird mit einem USB-Stick durch den Service-Techniker zugeliefert.
    Es erfolgt keine Materiallieferung.
  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Der Ereignisdrucker kann in allen FC20 Zentralen, FT2040 Terminals und allen Leergehäusen verwendet werden falls Platz vorhanden ist.
    Der Ereignisdrucker ist ein Thermodrucker der Alarme, Störungen und allg. Meldungen protokolliert.
    - Für den Betrieb des Druckers ist ein RS232 Modul FCA2001-A1 erforderlich.
    - Das RS232 Modul muss separat bestellt werden.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Betriebsspannung

    DC 9…48 V

    Betriebsstrom bei DC 9 V

    3 A

    Betriebsstrom FDnet (Ruhe)

    50 mA

    Betriebsstrom bei DC 48 V

    0,7 A

    Schnittstelle

    RS232 seriell

    Betriebstemperatur

    0…+50 °C

    Lagertemperatur

    -20…+70 °C

    Feuchte (keine Betauung erlaubt)

    ≤95 % rel.

    Abmessungen (B x H x T)

    85 x 85 x 55 mm

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Der Fujitsu DL3750+ ist ein kompakter, geräuscharmer A4 Nadeldrucker. Er hat Endlospapier und wird zum Drucken von relevanten Ereignissen vom System verwendet. Die Art der Ereignisse ist konfigurierbar. Er bietet ein Höchstmass an Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit.
    – Für den Betrieb des Druckers ist ein RS232 Modul FCA2001-A1 erforderlich.
    – Das RS232 Modul muss separat bestellt werden.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Schnittstelle

    RS232 seriell

    Auflösung

    360 x 360 dpi

    Zeichensatz

    6

    Betriebstemperatur

    +5…+38 °C

    Lagertemperatur

    -15…+60 °C

    Feuchte (keine Betauung erlaubt)

    ≤95 % rel.

    Abmessungen (B x H x T)

    415 x 120 x 330 mm

    Anzahl Kopien

    5 inkl. Original

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Die Montageplatte ist schwenkbar und ermöglicht damit den Zugang auf die darunter liegenden Module. Z.B. für die Montage der Hornlinien-Module.
    – Die Montageplatte wird auf die Rückwand der Gehäuse (Standard, Comfort und Large) geschraubt.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Abmessungen (B x H x T)

    221 x 241 x 46 mm

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Mit dem Hornlinien-Modul ist es möglich eine kollektive Hornlinie auf 4 Linien aufzusplittern. Jede dieser Linie steuert und überwacht jedes einzelne Horn. Es können 2 Hornlinien-Module verwendet werden, bedingt aber eine Kaskadierung der beiden.
    – Das Hornlinien-Modul kann auf der Montageplatte FHA2007-A1 oder auf der Hut-Tragschiene TS35 der Zentrale mit den beigelegten Montagefüßen montiert werden.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Betriebsspannung

    DC 21...28,6 V

    Betriebsstrom

    max. 2 A (abgesichert mit 2 AT)

    Ruhestrom

    20 mA

    Abmessungen (B x H x T)

    132 x 90 x 24 mm

    Überwachter Steuerausgang

    4 x 1 A

    Kabelkapazität

    0,08...1,5 mm²

    Feuchte

    ≤95 % rel.

    Farbe Gehäuse

    weiss, ~RAL 9010

    Farbe Abdeckhaube

    transparent matt

    Normen / Zulassung

    EN54-18

    Zulassung VdS

    G208179

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Wird für den Einbau der Brandmeldezentralen und Brandmeldeterminals in ein 19"-Fremdgehäuse verwendet.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Abmessungen (B x H x T)

    430 x 100 x 324 mm

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für die Vernetzung von mehreren Stationen FCnet/SAFEDLINK.
    – Wird auf die Rückseite der Bedieneinheit gesteckt.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Anschlussklemmen

    0,2…2,5 mm²

    Abmessungen (B x H x T)

    50 x 20 x 70 mm

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Der Repeater ist ein Zwischenverstärker im FCnet. Er wird für die Vergrösserung der Reichweite des Systembus FCnet eingesetzt. Zwischen 2 Stationen darf nur 1 Repeater eingesetzt werden. Die Distanz zwischen Vernetzungsmodul und Repeater darf max. 1000 m sein.
    – Der Repeater kann direkt auf eine plane Oberfläche, auf eine Hut-Tragschiene TS35 mit den beigelegten Montagefüssen oder in ein Gehäuse FDH291/292 montiert werden.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Kommunikationsprotokoll

    SAFEDLINK (UPD/IP)

    Betriebsspannung

    DC 9...30 V

    Betriebsstrom

    max. 45 mA

    Anschlussklemmen

    0,08...1,5 mm²

    Gehäuseschutz (EN 60529 / IEC 529) mit FDCH291

    IP54

    Gehäuseschutz (EN 60529 / IEC 529) mit FDCH292

    IP65

    Gehäuseschutz (EN 60529 / IEC 529)

    IP30

    Abmessungen (B x H x T)

    130 x 90 x 20 mm

    Feuchte

    ≤95 % rel.

    Farbe Gehäuse

    weiß, ~RAL 9010

    Farbe Abdeckhaube

    transparent matt

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für die Montage der Ein-/Ausgabebausteine, Repeater in nasser Umgebung.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Gehäuseschutz (EN 60529 / IEC 529)

    IP65

    Abmessungen (B x H x T)

    207 x 119 x 48 mm

    Farbe Gehäuse

    weiss, ~RAL 9010

    Farbe Abdeckhaube

    transparent matt

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für Peripheriegeräte mit RS485-Schnittstelle, z.B. für ESPA-Schnittstelle.
    - Wird auf die Rückseite der Bedieneinheit gesteckt.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Anschlussklemmen

    0,2…1,5 mm²

    Abmessungen (B x H x T)

    50 x 15 x 70 mm

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für Peripheriegeräte mit RS232-Schnittstelle, z.B. für den Ereignisdrucker FTO2001-A1 oder den externen Nadeldrucker DL3750+.
    - Wird auf die Rückseite der Bedieneinheit gesteckt.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Anschlussklemmen

    0,2…1,5 mm²

    Abmessungen (B x H x T)

    50 x 15 x 70 mm

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Mit der Loop-Erweiterung wird die Anzahl der anschliessbaren Loops von 2 auf 4 verdoppelt.
    Die Anzahl der FDnet Adressen bleibt unverändert.
    Für jede integrierte Linienkarte kann eine Loop-Erweiterung bestückt werden.
    - Wird auf das Peripherieboard der Brandmeldezentrale aufgesteckt.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Anschlussklemmen

    0,2...1,5 mm²

    Abmessungen (B x H x T)

    48 x 20 x 70 mm

    Anzahl Melderlinien

    2 Loops oder 4 Stichleitungen

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Die Linienkarte kann für den Ausbau in der FC2030, FC2060 und FC2080 von zusätzlichen FDnet-Linien benötigt werden. Zusätzlich wird sie eingesetzt für die Modernisierung von kollektiven Linien auf FDnet, die Karten können einfach ausgetauscht werden.
    An die Linienkarte können alle FDnet Geräte angeschlossen werden.
    - Wird in der FC2030 (2 Steckplätze), der FC2060 (5 Steckplätze) und der FC2080 in den Kartenhalter eingebaut.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Anzahl Melderlinien

    4 Loops oder 8 Stichleitungen

    Anzahl Adressen

    max. 252

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Die Linienkarte wird benötigt für schrittweise Migration von kollektiven Meldern auf Sinteso FDnet Geräte. Die Linienkarte ist ausgelegt für 8 kollektive Linien jede mit bis zu 20 kollektiven Meldern der Serie Sinteso, MS7/9/24 und DS11.
    Linienabschlüsse: 4k7, Transzorb (20 V)
    - Wird in der FC2030 (2 Steckplätze), der FC2060 (5 Steckplätze) und der FC2080 in den Kartenhalter eingebaut.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Anzahl Melderlinien

    8

    Anzahl Melder pro Linie

    20

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Die Linienkarte wird benötigt für schrittweise Modernisierung von Interaktiven Meldern auf Sinteso FDnet Geräte. Die Linienkarte ist für 1 Loop pro Karte ausgelegt.
    – Wird in der FC2030 (2 Steckplätze), der FC2060 (5 Steckplätze) und der FC2080 in den Kartenhalter eingebaut.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Anzahl Melderlinien

    1 Loop

    Anzahl Adressen

    max. 128

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Die Linienkarte wird benötigt für schrittweise Modernisierung von Interaktiv-Ex Meldern auf Sinteso FDnet-Ex Geräte. Die Linienkarte ist für 1 Stichleitung pro Karte ausgelegt.
    Pro Melderlinie wird eine Sicherheitsbarriere SB3 benötigt.
    – Wird in der FC2030 (2 Steckplätze), der FC2060 (5 Steckplätze) und der FC2080 in den Kartenhalter eingebaut.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Anzahl Melderlinien

    1 Stichleitung

    Anzahl Adressen

    max. 32

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Die I/O Karte ist eine Zusatzkarte mit programmierbaren Ein- und Ausgängen zur Erweiterung der integrierten Ein- und Ausgänge.
    – Wird in der FC2030 (2 Steckplätze), der FC2060 (5 Steckplätze) und der FC2080 in den Kartenhalter eingebaut. (FC2030 erst ab MP6)
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Frei programmierbare Ein- / Ausgänge

    12

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Der Ethernet-Switch dient dazu, verschiedene Clusters über ein Backbone zu vernetzen. Ein zweiter Switch wird hinzugefügt, wenn ein Cluster mehr als 512 Melder besitzt. Der Ethernet-Switch kann über ein Montage-Set (FHA2029-A1) in ein zusätzliches Gehäuse angebracht werden.
    Verfügt über 2 Einbauplätze für optionale Ethernet Module.
  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Für Distanzen bis zu 100m
    (Systemvernetzung über Ethernet Kupfer mit FN2012-A1 ist NICHT EN54 konform)
  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Optisches Ethernet Modul für Distanzen bis zu 4 km
    50/125 µm - 1.9 km
    62.5/125 µm - 4.0 km
  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Montage-Set für FN2012-A1 Ethernet-Switch im Gehäuse (Comfort)
    Montage-Set für FN2007-A1 Ethernet-Switch im Gehäuse (Comfort)
  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    - Kostengünstiges Modbus Gateway für FS20 Sinteso™ Brandmeldesysteme.
    - Bis zu 16 FC20xx-Brandmeldezentralen in SAFEDLINK-Topologie oder in gemischter Ethernet/SAFEDLINK-Topologie.
    - Modbus über serielle Leitungen: NK8237 ist Modbus Slave und unterstützt RTU-Modus (über RS232 oder RS485) auf bis zu zwei seriellen Leitungen.
    - Modbus über TCP/IP: NK8237 ist Modbus Server und unterstützt bis zu vier TCP/IP-Client-Verbindungen.
    - Für einen maximalen Schutz des Sicherheitsnetzwerks können separate Ethernet-Anschlüsse zusammen mit der integrierten Firewall für das Brandmeldenetzwerk und der Modbus TCP/IP-Verbindung genutzt werden.
    - Protokollfunktionen für alle Kommunikationskanäle.
    - FS20-Statusinformationen werden in vereinfachter Form in Modbus Word-, Bit- oder Kompakt-Tabellen bereitgestellt. Für die Bedienung steht eine Auswahl der wichtigsten Steuerungsbefehle wie "Quittieren" und "Rückstellen" der Brandmeldezentrale sowie individuelle "Ab- / Einschalten" - Befehle zur Verfügung.
    - Einfache PC basierte Konfiguration. Schneller Import von FS20-Konfigurationen und anpassbare Standardzuordnung für eine flexible und effiziente Modbus-Schnittstellendefinition.
  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Mit dem LWL-Vernetzungsmodul Single Mode (SM) können FS20-Stationen über grosse Distanzen durch Glasfaser-Lichtwellenleiter (LWL) mit dem Systembus FCnet/SAFEDLINK vernetzt werden.
    Die Singlemode-Übertragung erlaubt eine Distanz von bis zu 40 km.
  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Mit dem LWL-Vernetzungsmodul Multi Mode (MM) können FS20-Stationen über grosse Distanzen durch Glasfaser-Lichtwellenleiter (LWL) mit dem Systembus FCnet/SAFEDLINK vernetzt werden.
    Die Multimode-Übertragung erlaubt eine Distanz von bis zu 4 km.
  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    – Leergehäuse für freie Anwendung, z.B. für zusätzliche Batterien, für Bedienzusätze oder für den Ereignisdrucker.
    – Platz für Batterien -> 2 x FA2003-A1 (7 Ah) oder 2 x FA2004-A1 (12 Ah) beim Einsatz des Ereignisdrucker, ohne Ereignisdrucker 2 x BAT12-25 (26Ah)
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Abmessungen (B x H x T)

    430 x 398 x 160 mm; mit Abdeckhaube: 443 x 404 x 188 mm

    Farbe Gehäuse

    grau, ~RAL 7035

    Farbe Abdeckhaube

    weiss, ~RAL 9010

    Schutzklasse

    IP30

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Leergehäuse für A4 Dokumente
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Abmessungen (B x H x T)

    430 x 398 x 160 mm mit Abdeckhaube: 443 x 404 x 188 mm

    Farbe Gehäuse

    grau, ~RAL 7035

    Farbe Abdeckhaube

    weiß, ~RAL 9010

    Schutzklasse

    IP30

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    – Leergehäuse für grössere Batterien
    – Platz für grössere Batterien: 2 x FA2007-A1 (45 Ah) oder 2 x FA2008-A1 (65 Ah)
    – Platz für Zusatzstromversorgung: FP2004-A1 Stromversorgungs-Set (150 W, A) oder FP2005-A1 Stromversorgungs-Set (150 W, B)
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Abmessungen (B x H x T)

    430 x 398 x 260 mm; mit Abdeckhaube: 443 x 404 x 288 mm

    Farbe Gehäuse

    grau, ~RAL 7035

    Farbe Abdeckhaube

    weiss, ~RAL 9010

    Schutzklasse

    IP30

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    – Leergehäuse für freie Anwendung, z.B. für zusätzliche Batterien, für Bedienzusätze oder für den Ereignisdrucker.
    – Platz für Batterien:
    2 x FA2003-A1 (7 Ah) oder 2 x FA2004-A1 (12 Ah)
    2 x FA2005-A1 (17 Ah) oder 2 x BAT12-25 (26 Ah)

  • Technische Daten

    Technische Daten

    Abmessungen (B x H x T)

    430 x 796x 165 mm; mit Abdeckhaube: 443 x 404 x 188 mm

    Farbe Gehäuse

    grau, ~RAL 7035

    Farbe Abdeckhaube

    weiss, ~RAL 9010

    Schutzklasse

    IP30

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    – Leergehäuse für größere Batterien
    – Platz für grössere Batterien:
    4 x BAT12-25 (26 Ah) oder 4 x FA2007-A1 (45 Ah) oder
    2 x FA2008-A1 (65 Ah)
    – Platz für Zusatzstromversorgung:
    FP2004-A1 Stromversorgungs-Set (150 W, A)
    FP2005-A1 Stromversorgungs-Set (150 W, B)
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Abmessungen (B x H x T)

    430 x 796 x 265 mm; mit Abdeckhaube: 443 x 404 x 288 mm

    Farbe Gehäuse

    grau, ~RAL 7035

    Farbe Abdeckhaube

    weiss, ~RAL 9010

    Schutzklasse

    IP30

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    UP-Blende für die Unterputzmontage der Brandmeldezentralen, Brandmeldeterminals und für die Leergehäuse (Standard und ECO).
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Farbe

    weiss, ~RAL 9010

    Abmessungen (B x H)

    530 x 500 mm

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    UP-Blende für die Unterputzmontage der Brandmeldezentralen und für die Leergehäuse (Comfort).
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Farbe

    Weiss, ~RAL 9010

    Abmessungen (B x H)

    530 x 886 mm

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Zur Nachrüstung von 48 LED Anzeigegruppen, mit je einer roten/grünen und gelben LED.
    – Einbaubar in alle verfügbaren Gehäuse.

    Info
    Für alle Anlagen Software < MP5 bitte FCM2006 verwenden
    -FCM2006-A1
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Abmessungen (B x H x T)

    427 x 200 x 25 mm

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Zur Nachrüstung von 96 LED Anzeigegruppen, mit je einer roten/grünen und gelben LED.
    – Einbaubar in alle verfügbaren Gehäuse.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Abmessungen (B x H x T)

    427 x 200 x 25 mm

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Das Netzteil FP2015-A1 ist 1:1 kompatibel mit dem Vorgängermodell FP2001-A1 / FP2003-A1
    Als Zusatzstromversorgung zu allen Stationen (Zentralen und Terminals).
    Wandelt die Netzspannung in die Systemspannung um. Überwacht die Netzspannung und die Batterien.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Netzspannung

    AC 85...265 V

    Abmessungen (B x H x T)

    95 x 170 x 54 mm

    Strom

    0,5...1 A

    Leistungsaufnahme

    max. 90 VA

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Stromversorgungs-Set (150 W, A) als Zusatzstromversorgung für den Einbau ins Leergehäuse
    Wandelt die Netzspannung in die Systemspannung um. Überwacht die Netzspannung und die Batterien.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Netzspannung

    AC 230 V

    Abmessungen (B x H x T)

    130 x 150 x 70 mm

    Strom

    1,2 A

    Leistungsaufnahme

    max. 300 VA

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Stromversorgungs-Set (150 W, B) als Zusatzstromversorgung für die Kaskadierung
    Wandelt die Netzspannung in die Systemspannung um. Überwacht die Netzspannung und die Batterien.
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Netzspannung

    AC 230 V

    Abmessungen (B x H x T)

    130 x 150 x 70 mm

    Strom

    1,2 A

    Leistungsaufnahme

    max. 300 VA

  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Einsatz
    Für die Reihenmontage der Ein-/Ausgabebausteine, Repeater zusammen mit Montagefuss.
  • Zubehör

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Einsatz
    Für die Reihenmontage der Ein-/Ausgabebausteine, Repeater zusammen mit Montagefuss.
  • Zubehör