Product Information Platform
Suchen
Sprache
Menü

Software Grundsystem

  • Beschreibung

    Beschreibung

    Wenn es um die Sicherheit eines Unternehmens geht, ist die Zutrittskontrolle eines der wichtigsten und komplexesten Themen. SiPass integrated ist ein Client/Server-System auf Windows-Basis, das über eine breite Palette an Zutrittskontroll- und Sicherheitsfunktionen verfügt. Dank seiner modularen Architektur ist es sowohl für Installationen im unteren als auch im mittleren Marktsegment geeignet.Die anwenderfreundliche grafische Benutzeroberfläche von SiPass integrated garantiert eine komfortable Installation und Administration. Mit SiPass integrated können Sie den Zutritt in und um Ihre Einrichtung über zutrittsgesteuerte Türen kontrollieren und gleichzeitig durch ein fortschrittliches Alarmmanagement für ein hohes Maß an Sicherheit sorgen.
    In einem Protokollfenster werden detaillierte Informationen über aktuelle Ereignisse angezeigt, so dass der Benutzer stets in Echtzeit über Vorgänge auf seinem Betriebsgelände informiert ist. Bei Benutzung der optionalen Softwaremodule, wie beispielsweise Foto-ID, Bildvergleich oder Wächterrundgang, kann man alle Zutrittskontrollanforderungen den benutzerseitigen Bedürfnissen anpassen.

    SiPass integrated kombiniert eine effiziente Personenverwaltung mit einer Reihe weiterer Funktionen, mit denen sich Ausweisinhaber-Informationen einfach verwalten lassen. Neben allgemeinen Personendaten bietet SiPass integrated weitergehende Informationen wie Kontaktdetails, Kfz-Kennzeichen, Adresse, Foto und Unterschrift. Darüber hinaus stehen noch bis zu 196 weitere Datenfelder zur Verfügung. Alle Zutrittsberechtigungen sind vollständig konfigurierbar und können in Form einer Kurzübersicht angezeigt werden. Sämtliche Daten sind durch Partitionierungsregeln geschützt. SiPass integrated ermöglicht es auch, Personendaten mit Hilfe der optionalen HR-Schnittstelle anwendungsübergreifend zu nutzen.
    - Partitionierungsregeln zum Schutz von Personendaten
    - Vollständig konfigurierbare Zutrittsberechtigungen
    - Umfassende Personensuchfunktionen und individuelle Personendatenfeldern
    - Mehrere Ausweisformate für Mandanten in einer Einrichtung möglich
    - Speicherung von Personenfotos und -unterschriften mittels Foto-ID-Option
    - Direktabruf von Personenbildern und -datensätzen aus der Ereignisanzeige
    - Ausnahmegenehmigungen für Personen mit Behinderung
    - HR-Schnittstelle für anwendungsübergreifend genutzte Personendaten

    Die fortschrittliche Datenbankpartitionierung von SiPass integrated schützt die Datensätze Ihrer Einrichtung und schafft eine vollständig integrierte Sicherheitslösung. Dies beginnt mit der sicheren Anmeldung beim SiPass integrated-System mittels vollständiger Kennwortverschlüsselung oder automatischer Windows-Authentifizierung. Dank konfigurierbarer Profile können jedem einzelnen Bediener spezielle Zutrittsberechtigungen erteilt werden. Diese Berechtigungen sind nach Ereignisanzeigemeldungen, Systemfunktionen, Personen, Sicherungspunkten, Grafikkarten und Berichten untergliedert.

    Bei einem Zutrittskontroll- und Sicherheitssystem ist die Alarmbehandlung von entscheidender Bedeutung, sodass Alarme schnell und effizient bearbeitet werden können. SiPass integrated bietet ultimative Flexibilität, wenn es darum geht, auf Alarme und Notfallsituationen in einer Einrichtung zu reagieren. Mit bis zu 1000 individuell konfigurierbaren Alarmprioritäten lassen sich auch unterschiedlichste Alarmszenarien entsprechend berücksichtigen. Je nach Präferenz können Alarme über das Alarmanzeigefenster, einen eingeblendeten Warndialog oder eine Karte der Einrichtung bearbeitet werden.
    - 1000 konfigurierbare Alarmprioritäten
    - Übermittlung von Alarmdetails an OPC-kompatible Softwareanwendungen
    - Echtzeitaktualisierung von Karten
    - Alarmanweisungen sorgen für eine stets korrekte Reaktionsweise
    - Mehrere Möglichkeiten Alarme zu quittieren
    - Variable Anzeige der Alarme in unterschiedlicher Reihenfolge
    - Alarme hoher Priorität können momentane Aktivitäten außer Kraft setzen
    - Automatische Überprüfung des Alarmstatus
    - Konfigurierbare Alarmklassen für jede Systemkomponente
    - Erstellung vorgegebener Alarmreaktionen

    Ein wesentlicher Bestandteil jedes modernen Zutrittskontroll- und Sicherheitssystems ist die Fernkommunikation oder Fernzugriff. SiPass integrated bietet Lösungen für Einrichtungen jeglicher Art oder Struktur mit Wählverbindung und VPN-Zugriff für Geräte der ACC-Reihe. Die Fernzugriffsfunktion wurde speziell für die sichere, flexible und schnelle Architektur des SiPass integrated-Systems entwickelt.
    - Mehrere ACCs an einer einzelnen Fernverbindung
    - Sichere Datenverschlüsselung und -übertragung
    - Automatische Rückverbindung zum SiPass integrated-Server beim Erreichen der Kapazitätsgrenze entfernter Ereignis-Anzeigespeicher

    Um den höchsten Standard bei der Zutrittskontrolle sicherzustellen, müssen die Kommunikationsverbindungen zwischen dem Server und den Hardware-Kontrollern geschützt sein. SiPass integrated hat einige integrierte Optionen, die für eine
    überdurchschnittliche Absicherung und Redundanz der Kommunikationskanäle sorgen, ohne dass größere Netzwerkumstrukturierungen oder teure Anwendungen von Drittherstellern erforderlich sind.
    - Kommunikationsredundanz unter Nutzung der vorhandenen Netzwerkarchitektur
    - Wählredundanz beim Verlust der Ethernet-Kommunikation
    - Automatische Serveranwahl durch ACCs, wenn das Netzwerk offline ist
    - Erneute Serveranwahl durch ACC in konfigurierbaren Intervallen, wenn die Leitung besetzt ist
    - Backup-Telefonnummer und -Modem für doppelten Schutz
  • Zubehör

  • Dokumentation
  • Beschreibung

    Beschreibung

    Wenn es um die Sicherheit eines Unternehmens geht, ist die Zutrittskontrolle eines der wichtigsten und komplexesten Themen. SiPass integrated ist ein Client/Server-System auf Windows-Basis, das über eine breite Palette an Zutrittskontroll- und Sicherheitsfunktionen verfügt. Dank seiner modularen Architektur ist es sowohl für Installationen im unteren als auch im mittleren Marktsegment geeignet.Die anwenderfreundliche grafische Benutzeroberfläche von SiPass integrated garantiert eine komfortable Installation und Administration. Mit SiPass integrated können Sie den Zutritt in und um Ihre Einrichtung über zutrittsgesteuerte Türen kontrollieren und gleichzeitig durch ein fortschrittliches Alarmmanagement für ein hohes Maß an Sicherheit sorgen.
    In einem Protokollfenster werden detaillierte Informationen über aktuelle Ereignisse angezeigt, so dass der Benutzer stets in Echtzeit über Vorgänge auf seinem Betriebsgelände informiert ist. Bei Benutzung der optionalen Softwaremodule, wie beispielsweise Foto-ID, Bildvergleich oder Wächterrundgang, kann man alle Zutrittskontrollanforderungen den benutzerseitigen Bedürfnissen anpassen.

    SiPass integrated kombiniert eine effiziente Personenverwaltung mit einer Reihe weiterer Funktionen, mit denen sich Ausweisinhaber-Informationen einfach verwalten lassen. Neben allgemeinen Personendaten bietet SiPass integrated weitergehende Informationen wie Kontaktdetails, Kfz-Kennzeichen, Adresse, Foto und Unterschrift. Darüber hinaus stehen noch bis zu 196 weitere Datenfelder zur Verfügung. Alle Zutrittsberechtigungen sind vollständig konfigurierbar und können in Form einer Kurzübersicht angezeigt werden. Sämtliche Daten sind durch Partitionierungsregeln geschützt. SiPass integrated ermöglicht es auch, Personendaten mit Hilfe der optionalen HR-Schnittstelle anwendungsübergreifend zu nutzen.
    - Partitionierungsregeln zum Schutz von Personendaten
    - Vollständig konfigurierbare Zutrittsberechtigungen
    - Umfassende Personensuchfunktionen und individuelle Personendatenfeldern
    - Mehrere Ausweisformate für Mandanten in einer Einrichtung möglich
    - Speicherung von Personenfotos und -unterschriften mittels Foto-ID-Option
    - Direktabruf von Personenbildern und -datensätzen aus der Ereignisanzeige
    - Ausnahmegenehmigungen für Personen mit Behinderung
    - HR-Schnittstelle für anwendungsübergreifend genutzte Personendaten

    Die fortschrittliche Datenbankpartitionierung von SiPass integrated schützt die Datensätze Ihrer Einrichtung und schafft eine vollständig integrierte Sicherheitslösung. Dies beginnt mit der sicheren Anmeldung beim SiPass integrated-System mittels vollständiger Kennwortverschlüsselung oder automatischer Windows-Authentifizierung. Dank konfigurierbarer Profile können jedem einzelnen Bediener spezielle Zutrittsberechtigungen erteilt werden. Diese Berechtigungen sind nach Ereignisanzeigemeldungen, Systemfunktionen, Personen, Sicherungspunkten, Grafikkarten und Berichten untergliedert.

    Bei einem Zutrittskontroll- und Sicherheitssystem ist die Alarmbehandlung von entscheidender Bedeutung, sodass Alarme schnell und effizient bearbeitet werden können. SiPass integrated bietet ultimative Flexibilität, wenn es darum geht, auf Alarme und Notfallsituationen in einer Einrichtung zu reagieren. Mit bis zu 1000 individuell konfigurierbaren Alarmprioritäten lassen sich auch unterschiedlichste Alarmszenarien entsprechend berücksichtigen. Je nach Präferenz können Alarme über das Alarmanzeigefenster, einen eingeblendeten Warndialog oder eine Karte der Einrichtung bearbeitet werden.
    - 1000 konfigurierbare Alarmprioritäten
    - Übermittlung von Alarmdetails an OPC-kompatible Softwareanwendungen
    - Echtzeitaktualisierung von Karten
    - Alarmanweisungen sorgen für eine stets korrekte Reaktionsweise
    - Mehrere Möglichkeiten Alarme zu quittieren
    - Variable Anzeige der Alarme in unterschiedlicher Reihenfolge
    - Alarme hoher Priorität können momentane Aktivitäten außer Kraft setzen
    - Automatische Überprüfung des Alarmstatus
    - Konfigurierbare Alarmklassen für jede Systemkomponente
    - Erstellung vorgegebener Alarmreaktionen

    Ein wesentlicher Bestandteil jedes modernen Zutrittskontroll- und Sicherheitssystems ist die Fernkommunikation oder Fernzugriff. SiPass integrated bietet Lösungen für Einrichtungen jeglicher Art oder Struktur mit Wählverbindung und VPN-Zugriff für Geräte der ACC-Reihe. Die Fernzugriffsfunktion wurde speziell für die sichere, flexible und schnelle Architektur des SiPass integrated-Systems entwickelt.
    - Mehrere ACCs an einer einzelnen Fernverbindung
    - Sichere Datenverschlüsselung und -übertragung
    - Automatische Rückverbindung zum SiPass integrated-Server beim Erreichen der Kapazitätsgrenze entfernter Ereignis-Anzeigespeicher

    Um den höchsten Standard bei der Zutrittskontrolle sicherzustellen, müssen die Kommunikationsverbindungen zwischen dem Server und den Hardware-Kontrollern geschützt sein. SiPass integrated hat einige integrierte Optionen, die für eine
    überdurchschnittliche Absicherung und Redundanz der Kommunikationskanäle sorgen, ohne dass größere Netzwerkumstrukturierungen oder teure Anwendungen von Drittherstellern erforderlich sind.
    - Kommunikationsredundanz unter Nutzung der vorhandenen Netzwerkarchitektur
    - Wählredundanz beim Verlust der Ethernet-Kommunikation
    - Automatische Serveranwahl durch ACCs, wenn das Netzwerk offline ist
    - Erneute Serveranwahl durch ACC in konfigurierbaren Intervallen, wenn die Leitung besetzt ist
    - Backup-Telefonnummer und -Modem für doppelten Schutz
  • Technische Daten

    Technische Daten

    Anzahl Bedienteile

    1

  • Zubehör

  • Dokumentation
  • Beschreibung

    Beschreibung

    Wenn es um die Sicherheit eines Unternehmens geht, ist die Zutrittskontrolle eines der wichtigsten und komplexesten Themen. SiPass integrated ist ein Client/Server-System auf Windows-Basis, das über eine breite Palette an Zutrittskontroll- und Sicherheitsfunktionen verfügt. Dank seiner modularen Architektur ist es sowohl für Installationen im unteren als auch im mittleren Marktsegment geeignet.Die anwenderfreundliche grafische Benutzeroberfläche von SiPass integrated garantiert eine komfortable Installation und Administration. Mit SiPass integrated können Sie den Zutritt in und um Ihre Einrichtung über zutrittsgesteuerte Türen kontrollieren und gleichzeitig durch ein fortschrittliches Alarmmanagement für ein hohes Maß an Sicherheit sorgen.
    In einem Protokollfenster werden detaillierte Informationen über aktuelle Ereignisse angezeigt, so dass der Benutzer stets in Echtzeit über Vorgänge auf seinem Betriebsgelände informiert ist. Bei Benutzung der optionalen Softwaremodule, wie beispielsweise Foto-ID, Bildvergleich oder Wächterrundgang, kann man alle Zutrittskontrollanforderungen den benutzerseitigen Bedürfnissen anpassen.

    SiPass integrated kombiniert eine effiziente Personenverwaltung mit einer Reihe weiterer Funktionen, mit denen sich Ausweisinhaber-Informationen einfach verwalten lassen. Neben allgemeinen Personendaten bietet SiPass integrated weitergehende Informationen wie Kontaktdetails, Kfz-Kennzeichen, Adresse, Foto und Unterschrift. Darüber hinaus stehen noch bis zu 196 weitere Datenfelder zur Verfügung. Alle Zutrittsberechtigungen sind vollständig konfigurierbar und können in Form einer Kurzübersicht angezeigt werden. Sämtliche Daten sind durch Partitionierungsregeln geschützt. SiPass integrated ermöglicht es auch, Personendaten mit Hilfe der optionalen HR-Schnittstelle anwendungsübergreifend zu nutzen.
    - Partitionierungsregeln zum Schutz von Personendaten
    - Vollständig konfigurierbare Zutrittsberechtigungen
    - Umfassende Personensuchfunktionen und individuelle Personendatenfeldern
    - Mehrere Ausweisformate für Mandanten in einer Einrichtung möglich
    - Speicherung von Personenfotos und -unterschriften mittels Foto-ID-Option
    - Direktabruf von Personenbildern und -datensätzen aus der Ereignisanzeige
    - Ausnahmegenehmigungen für Personen mit Behinderung
    - HR-Schnittstelle für anwendungsübergreifend genutzte Personendaten

    Die fortschrittliche Datenbankpartitionierung von SiPass integrated schützt die Datensätze Ihrer Einrichtung und schafft eine vollständig integrierte Sicherheitslösung. Dies beginnt mit der sicheren Anmeldung beim SiPass integrated-System mittels vollständiger Kennwortverschlüsselung oder automatischer Windows-Authentifizierung. Dank konfigurierbarer Profile können jedem einzelnen Bediener spezielle Zutrittsberechtigungen erteilt werden. Diese Berechtigungen sind nach Ereignisanzeigemeldungen, Systemfunktionen, Personen, Sicherungspunkten, Grafikkarten und Berichten untergliedert.

    Bei einem Zutrittskontroll- und Sicherheitssystem ist die Alarmbehandlung von entscheidender Bedeutung, sodass Alarme schnell und effizient bearbeitet werden können. SiPass integrated bietet ultimative Flexibilität, wenn es darum geht, auf Alarme und Notfallsituationen in einer Einrichtung zu reagieren. Mit bis zu 1000 individuell konfigurierbaren Alarmprioritäten lassen sich auch unterschiedlichste Alarmszenarien entsprechend berücksichtigen. Je nach Präferenz können Alarme über das Alarmanzeigefenster, einen eingeblendeten Warndialog oder eine Karte der Einrichtung bearbeitet werden.
    - 1000 konfigurierbare Alarmprioritäten
    - Übermittlung von Alarmdetails an OPC-kompatible Softwareanwendungen
    - Echtzeitaktualisierung von Karten
    - Alarmanweisungen sorgen für eine stets korrekte Reaktionsweise
    - Mehrere Möglichkeiten Alarme zu quittieren
    - Variable Anzeige der Alarme in unterschiedlicher Reihenfolge
    - Alarme hoher Priorität können momentane Aktivitäten außer Kraft setzen
    - Automatische Überprüfung des Alarmstatus
    - Konfigurierbare Alarmklassen für jede Systemkomponente
    - Erstellung vorgegebener Alarmreaktionen

    Ein wesentlicher Bestandteil jedes modernen Zutrittskontroll- und Sicherheitssystems ist die Fernkommunikation oder Fernzugriff. SiPass integrated bietet Lösungen für Einrichtungen jeglicher Art oder Struktur mit Wählverbindung und VPN-Zugriff für Geräte der ACC-Reihe. Die Fernzugriffsfunktion wurde speziell für die sichere, flexible und schnelle Architektur des SiPass integrated-Systems entwickelt.
    - Mehrere ACCs an einer einzelnen Fernverbindung
    - Sichere Datenverschlüsselung und -übertragung
    - Automatische Rückverbindung zum SiPass integrated-Server beim Erreichen der Kapazitätsgrenze entfernter Ereignis-Anzeigespeicher

    Um den höchsten Standard bei der Zutrittskontrolle sicherzustellen, müssen die Kommunikationsverbindungen zwischen dem Server und den Hardware-Kontrollern geschützt sein. SiPass integrated hat einige integrierte Optionen, die für eine
    überdurchschnittliche Absicherung und Redundanz der Kommunikationskanäle sorgen, ohne dass größere Netzwerkumstrukturierungen oder teure Anwendungen von Drittherstellern erforderlich sind.
    - Kommunikationsredundanz unter Nutzung der vorhandenen Netzwerkarchitektur
    - Wählredundanz beim Verlust der Ethernet-Kommunikation
    - Automatische Serveranwahl durch ACCs, wenn das Netzwerk offline ist
    - Erneute Serveranwahl durch ACC in konfigurierbaren Intervallen, wenn die Leitung besetzt ist
    - Backup-Telefonnummer und -Modem für doppelten Schutz
  • Zubehör

  • Dokumentation
  • Beschreibung

    Beschreibung

    SALTO ProAccess SPACE Software - Basis Paket
    - Basis Zutrittsmanagement Funktionen
    - bis zu 4‘000‘000 Andwender – 64‘000 Türen
    - Import und Exportfunktionen
    - Schrankschlösser Management
    - Online Überwachung
  • Beschreibung

    Beschreibung

    SALTO ProAccess SPACE Software - Integrator Paket
    - Salto Software-Lizenz mit SHIP Schnittstelle zur Integration mit übergeordnetem Zutrittssystem